Syndicat bietet seinen Kunden eine leistungsfähige Plattform für Internet Electronic Mail (EMail).

Transportierte Emails müssen den global standardisierten Vorgaben für EMail nach RFC 2822 (respektive RFC822, RFC2142 u.ff.) entsprechen - andernfalls kann die (insbesondere providerübergreifende) Zustellung Ihrer Emails nicht garantiert werden und Sie oder Ihr Kommunikationspartner erhält eine Fehlermeldung..

Hier deshalb eine Übersicht von typischen Meldungen und Fehlern mit praktischen Hinweise beim Email-Transport an Benutzer von Syndicat Email-Diensten oder Mailsysteme von Drittanbietern.

Email-Fehlermeldungen können für Endanwender sehr kryptisch und unverständlich sein. Unsere Mailsysteme verweisen deshalb in ihren SMTP/Email-Fehlermeldungen direkt auf die jeweilige FAQ-Seite in diesem Bereich, die den Zusammenhang verständlicher erklären soll.

Inhalt

  • no_helo
    vorgeschriebene HELO/EHLO Begrüßung nach RFC fehlt - RFC 2821
  • rfc_ignorant
    the sender is rfc-ignorant - RFC2142, RFC2821, RFC822
  • bogus_mx
    Ungültiger oder fehlerhafter MX für Domain foo.bar - RFCs 1035, 3330, 2181
  • helo_nohostname
    HELO / EHLO ist kein Hostname
  • helo_nofqdn
    im HELO / EHLO muß ein FQDN (voll qualifizierender Domainname) angegeben werden
  • no_localhost
    EHLO / HELO darf nicht localhost sein
  • rfc1918_helo
    HELO / EHLO wurde eine private IP-Adresse (nach RFC 1918) mitgeteilt
  • forged_ip
    IP-Adresse o. Hostname im EHLO/HELO nicht verwendbar
  • dnsbl
    abgewiesen, da der sendende Host einer Echtzeit-Block-Liste bekannt ist
  • DMARC
    Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance