Das Horde WebMail System ist zudem eine leistungsfähige Groupware und wurde eins als Ersatz für das damals noch verbreitete MS Exchange entwickelt, wobei besonderer Wert auf moglichst breite Interkompatibilität und Plattformunabhängigkeit gelegt wurde, während MS Exchange nur mit wenigen, proprietären Zusatzprogrammen mit Geräten jenseits der einst dominierenden"Microsoft-Welt" verbunden werden konnte. Inzwischen ist Geräte- und Herstellervielfalt selbstverständlich geworden und Anwender mochten ihre Organisationsdaten immer aktuell "dabei haben", und von jedem Endgerät aus direkt bearbeiten koennen.

PIM vs Groupware

Als PIM (Personal Information Management)

Als Syndicat Kunde verfügen Sie automatisch über einen Zugang zu unserem zentralen Horde-System. Melden Sie sich einfach mit Ihren Email-Zugangsdaten an und hinterlegen Sie einmalig Ihre persoenlichen Absenderinformationen. In der zentralen Variante wurden - aus naheliegenden Sicherheitsgründen - nahezu alle Gruppenfunktionen deaktiviert. Verbinden Sie einfach Ihre verschiedenen Endgeräte mit Ihrem zentralen Synchronisationsspeicher bei uns und machen Sie sich so - quasi nebenbei - unabhängig von herstellerabhängigen Synchronisationsloesungen.

Als Groupware

Wenn Sie die Gruppenfunkionen wie gemeinsame Adressbücher, gemeinsame Kalender usw. nutzen wollen, richten wir Ihnen gern eine eigene Horde-Groupware-Installation für Ihre Gruppe, Organisation oder Unternehmen ein. Diese läuft dann nicht nur unter Ihrer eigenen Webadresse und Ihrem Logo, Sie haben auch administrativen Zugang um z.B. Gruppen und Benutzerrechte selbst frei anlegen und verwalten zu koennen. Dies bietet Ihnen einen günstigen Weg, auf eigene Inhaus-Groupware zu verzichten und dennoch nicht auf volle Flexibilität verzichten zu müssen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre eigene Horde-Installation wünschen. 

ActiveSync / Exchange Emulation

Horde mit Android, iOS, Windows mobile u.a.

Für die Anbindung an Android bietet sich die bereits in Android integrierten Apps und Synchronisationsfunktionalität an. Hierzu wählen Sie in Einstellungen -> Konten ein neues Konto und legen ein Konto vom Typ Exchange -> Sonstige an.

Für die Konfiguration ist die manuelle Konfiguration erforderlich - diese erreichen Sie u.U. erst nachdem die automatisch startende Konfiguration fehlschlägt. Lassen Sie sich davon nicht verwirren.

Machen Sie folgende Angaben:

Ihre Emailadresse: IhreMailAdresse

Domain/Nutzername: IhrMailBenutzerName@horde.syndicat.com
Mein Name: Ihr Name
Server: horde.syndicat.com
Port: 443
Sicherheitstyp: SSL/TLS

Besonders wichtig: In den Synchronisationseinstellungen:

Synchronisieren:
Emails: AUS!
Termine: EIN
Aufgaben: EIN
Adressen: EIN
Notizen: EIN

Da Sie für den Zugang zu Ihren Email-Konto das wesentlich besser geeignete IMAP / SMTP verwenden. Die Anleitung zur Einrichtung Ihres Mailprogrammes finden Sie hier.

Andernfalls lädt Ihr Gerät Sie Ihre Mails doppelt und technisch ineffizient / eingeschränkt über die Synchronisation statt direkt über Ihr Mailpostfach.

WebDAV

für Mac OS, div. Linux Programme u.a.

Viele Clientprogramme wie Kalender (CalDAV), Adressbücher (CardDAV) u.ä. bieten die Moeglichkeit, Kalender, Adressbücher, Notizen, Aufgaben u.a. per sog. WebDAV Standard einzubinden. Hierzu finden Sie an Ihren existierenden Kalendern, Adressbüchern usw. in Ihrem Horde-Konto (Webzugang) per Klick / Rechtsklick sowie in ihren Einstellungen angebotene Links in den verschiedenen Formaten.

XML-RPC

für Clientprogramme, die XML-RPC unterstützen:

https://horde.syndicat.com/rpc.php

frei / gebucht

Zum anonymisierten, automatisierten Austausch von Informationen über belegte Zeiträume von Ressourcen / Personen existiert das inzwischen seltener genutzte - aber immer noch gebräuchliche - frei / gebucht Potokoll,

Sie erreichen dieses über eine URL, die ebenfalls an Ihren Kalendern bzw. in Ihren Einstellungen angezeigt wird:

https://horde.syndicat.com/kronolith/fb.php?u=IhrEmailBenutzerName%40horde.syndicat.com

Teilen Sie diese URL Anderen mit, um Sie mit in ihre Terminverwaltung einzubeziehen. Typischerweise wird diese URL an Ihrem Adressdatensatz in fremden Groupware / Terminplanungsprogrammen hinterlegt um bei der Planung von Terminen mit Ihnen als Mitglied freie / geeignete Zeiträume finden zu koennen.