ZMS3 - SIMPLIFIED CONTENT MANAGEMENT

Einfachste Bedienung

Das ZMS Content-Management-System (CMS) erleichtert die redaktionelle Tätigkeit, weil es ein homogenes Konzept für die Strukturierung und die Erschließung von Internet-Dokumenten vorgibt. ZMS ermöglicht auch dem unbedarften Anwender das "One-Click-Publishing" durch die direkte Eingabe von Inhalten in ein Webformular. Das ZMS-Framework bietet fertige Lösungen für die wichtigsten Fragestellungen beim Aufbau und Betrieb einer content- orientierten Website und erlaubt dem Profi die flexible Modellierung elektronischer Inhalte.

ZMS ist in Python programmiert und verwendet u.a. den Open Source Application-Server ZOPE. ZMS ist geeignet für den Aufbau strukturierter Inhalte - wurde initial für den e-Science-Bereich entwickelt, findet inzwischen aber auch branchenübergreifend immer mehr Anwender.

Nach Ihren Bedürfnissen

ZMS lässt sich sehr effektiv an Ihre Bedürfnisse als Anwender und Website-Betreiber anpassen. Neue oder geänderte Business-Prozesse sind zügig und kostengünstig umsetzbar. Eine ZMS Website von Syndicat wird bereits auf Ihren konkreten Bedarf modelliert - d.h. Sie bekommen nicht nur genau das Layout realisiert, welches Sie möchten oder vorgeben - wir vereinfachen Ihnen die Pflege Ihrer Webinhalte für genau Ihre Anwendung, so daß Sie z.B. keine Daten doppelt eingeben müssen. Über für Sie angepasste Formulare und Werkzeuge können Sie sich ausschließlich auf Ihre Inhalte konzentrieren, ja sogar unterwegs vom Mobiltelefon aus neue Seiten oder Artikel einstellen und Änderungen vornehmen - ohne Kenntnisse der Webentwicklung und Webtechnologien. Das System erfragt bei jedem Schritt von Ihnen alle erforderlichen Informationen - auf einen Blick.

Durch transparente Anbindung an andere Datenquellen (wie zB Ihre bestehende IT, Datenbanken, Mailinglisten oder Dritt-Dienstleister) oder auch Ihre Social-Media Kanäle können Sie auf Wunsch auch medienübergreifend publizieren. Die automatische Erzeugung von hochwertigen druckbaren Dokumenten (PDF), E-Books, Email uvm. ist realisierbar.

Wir kümmern uns dabei um die Entwicklung und Realisierung Ihres Wunsch-Werkzeuges, das sich Ihrem Unternehmen anpasst - und nicht umgekehrt.

Gern beraten wir Sie unverbindlich oder stellen Ihnen auf Anfrage ein persönliches Online-Demo.

Python liegt im Trend

Die im CMS-Bereich traditionell verbreitete Programmier-Sprache PHP (Wordpress, Typo3, Joomla etc.) zeigt für die letzten fünf Jahre einen beständigen Abwärtstrend und professionelle Anwender setzen seit je her primär nicht auf PHP. Dagegen hat sich Python - ursprünglich für die Lehre konzipiert - zu einer führenden Sprachen für das Web entwickelt und die Nachfrage nach alternativen Lösungen nimmt inzwischen auch bei kleineren Unternehmen und Anwendern zu. In den turnusmässigen Analyse (z.B. TIOBE-Index) liegt Python regelmässig nach Java und den C-Varianten unter den Top-Five und zeigt im allgemeinen Trend nach oben.

ZMS / ZOPE ist in Python entwickelt. Moderne Webtechnologien wie ZPT und TAL / METAL erlauben die Entwicklung von Web-Designs und Oberflächen auch mit fremden Werkzeugen und durch Dritte (wie z.B. Ihre Grafik- oder Werbeagentur).

ZMS
Syndicat entwickelt einige ZMS Erweiterungen unter Open Source Lizenz
offizielle Website des Softwareprojektes